Stollenwerk Landwirtschaft

Tief verwurzelt

Die Ursprünge der heutigen Unternehmensgruppe Stollenwerk gehen auf den großelterlichen Landwirtschaftsbetrieb zurück, der 1930 gegründet wurde. In den folgenden Jahrzehnten kamen die verarbeitenden Betriebe hinzu, aber eine wichtige Säule blieb immer die Landwirtschaft, die auch heute noch die Konservenproduktion mit frischen Produkten aus eigenem Anbau versorgt.

Kompetenz entscheidet

Unter professioneller Führung und mit modernen Maschinen hat sich die Landwirtschaft kontinuierlich weiterentwickelt. Die Landwirtschaft stellt auch heute noch einen wichtigen Baustein innerhalb der der Wertschöpfungskette dar, die es in dieser Kombination aus eigener Landwirtschaft und großvolumiger Konservenherstellung nur einmal in Deutschland gibt.

Durch die unmittelbare Nähe zum Anbau lassen sich unter Frische und Qualitätsgesichtspunkten erst optimale Ergebnisse erzielen.